Traumwandeln_Recksiek-Reiche

Traumwandeln

Mathilde Recksiek und Dagmar Reiche im Kunsthaus Caserne, Friedrichshafen, Fallenbrunnen 17

Oft ist das Leben wundersam und skurril. Warum sollte Kunst das nicht auch sein? Manchmal müssen wir durch unsere Träume wandeln, um Abstand und Antworten zu finden. Kunst kann genau das bieten: sich in Traumwelten begeben, sich überraschen lassen, den stillen Geheimnissen nachgehen und Stimmungen spüren. Dann, wie nach einem seltsamen Traum, sich die Augen reiben und wieder ins quirlige Jetzt einsteigen. Sich dabei ein bisschen verwandelt fühlen und etwas von der Magie der Träume und ihrer Selbstverständlichkeit in den Alltag hinüberretten.

Die beiden Künstlerinnen Mathilde Recksiek und Dagmar Reiche laden Sie ein, sich auf ihre unterschiedlichen gezeichneten und gemalten Bildwelten einzulassen. Mit zartem Strich und oft sanften Farben bannen sie auf Papier, Holz und Leinwand, was sie beim Wandeln durch ihr Inneres entdecken – sowohl spontan, fast nebenbei aus dem Tintenstift oder Pinsel geflossen, wie auch Schicht um Schicht mit Acrylfarben auf- und abgetragen. Vor allem Mensch-Tier-Wesen und Landschaften sind zu sehen. Doch da gibt es nicht nur Helles, Schönes. Nicht selten versteckt sich auch Kurioses, es lauern Schatten und Andeutungen, die zum nochmaligen Hinschauen verführen.

Vernissage am 09. September um 19.00 Uhr. Die Ausstellung im Kunsthaus Caserne ist vom 10.09. bis 25.09. zu sehen, jeweils Samstag und Sonntag von 14.00 – 18.00 Uhr. Mindestens eine der Künstlerinnen ist immer anwesend und freut sich über Dialoge.

0 Kommentare zu “TraumwandelnKommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.