Crossing the Roads im Heilig-Geist-Spital

Jazz meeTs Art

Freitag,15.11.2019 um 19.00 Uhr, Live-Musik von Klaus Bermetz (Bass) und Roland Klugger (Bandoneon) im Rahmen des Landes-Jazz-Festivals 2019

 

Die Ausstellung

Die Ausstellung ist eröffnet. Es war toll! Es war ein voller Erfolg! Danke an ALLE Beteiligten.

Nächstes Highlight: JAZZ MEETS ART am 15.11. ab 19.00 Uhr im Rahmen des Landes-Jazz-Festivals mit Klaus Bermetz (b) und Roland Klugger (Bandoneon)

Vernissage

Es ist angerichtet!
Und serviert wird heute Abend auf der Vernissage am 30.10. um 19.00 Uhr im Heilig-Geist-Spital, Ravensburg, Bachstr. 57

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Und wenn Sie nicht kommen können: hier gibts den Katalog online!

CROSSING THE ROADS

Eine Straße überqueren – tatsächlich oder im übertragenen Sinne. Plötzlich passiert etwas – vieles ändert sich: Standpunkte, Blickwinkel, Sichtweisen.

Was geschieht dabei mit uns? Was machen wir daraus? Und was macht Kunst daraus?
In CROSSING THE ROADS haben Künstlerinnen und Künstler den Blick
auf die andere Seite gewagt – mit Malerei, Objekten, Skulpturen, Fotografien
und Installationen.

Termine

Ausstellung vom 30.10. bis 28.11.2019 im Heilig-Geist-Spital, Bachstraße 57 in Ravensburg

Vernissage am Mittwoch, 30.10.2019 um 19.00 Uhr, Musik: Oliver Mascha – Kontrabass & Effekte

Jazz meets Art am Freitag,15.11.2019 um 19.00 Uhr, Live-Musik von Klaus Bermetz (Bass) und Roland Klugger (Bandoneon) im Rahmen des Landes-Jazz-Festivals 2019

Mit Arbeiten von:
Claudia Choleva-Gnann // Hanne Diehm // Heike Doll // Alexandra Gebhart // Peter Goetze // Piepe Hawran // Peter Hecht // Diana Hessenthaler // Elisabeth Hölz // Ulrike Hüppeler // Christine Kostelezky // Hanne Lebram-Daumerlang // Petra Mang von Hinten // Sandra Müller // Ernst Pini // Miriam Saric // Hans Spirek // Carola Weber-Schlak

On the other Side …

Wie Straßen verbinden und zum gewählten Ziel führen, so teilen sie auch. Trennen rechts von links, arm von reich, Natur von Zivilisation, Sicherheit von Gefahr, Realität von Imagination. Um so spannender, den Blick auf die andere Seite der Straße zu wagen, ja, sie zu überqueren.

Halten Sie die Augen auf, blicken Sie nach links, blicken Sie nach rechts, und los gehts. Drüben angekommen wird nichts mehr so sein wie gewohnt. Blicken Sie zurück, blicken Sie nach vorn. Lassen Sie sich auf ein Abenteuer ein.

Folgen Sie den KünstlerInnen, die sich bereits vor Ihnen auf den Weg gemacht haben. Entdecken Sie ihre Bilder, Objekte, Skulpturen, Fotografien und Installationen. Lassen Sie sich – für eine Zeit – auf neue Standpunkte, Blickwinkel und Sichtweisen ein. Stellen Sie Fragen, und finden Sie Antworten. Und dann: kommen Sie gut zurück!

1 comment on “Crossing the Roads im Heilig-Geist-SpitalDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übersetzen