Ravensburg-Weingartener Kunstverein: Galerie sauf Zeit 3 erfolgreich trotz Lockdown

Galerie auf Zeit Drei – trotz Lockdown ein Erfolg

Nun ist es vorbei: nach einem halben Jahr intensiver Ausstellungstätigkeit in den Räumen von „Grün am Turm“ am Ravensburger Marienplatz ist die „Galerie auf Zeit 3“ nach mehreren Verlängerungen nun geschlossen. Die Räume sind wieder leer und werden in den nächsten Monaten sukzessive umgebaut.

Ungeachtet des Corona-Lockdowns ab November war die Galerie auf Zeit ein lebendiges Schaufenster aktuellen künstlerischen Lebens in der Stadt: laufend wechselnde thematische Ausstellungen in den beiden Räumen des ehemaligen Blumenladens konnten – gut beleuchtet – zumindest durch die großflächigen Fenster Tag und Nacht besichtigt werden. Ständig aktualisiert begrüßte das „Werk der Woche“ Besucher*innen der Ravensburger Innenstadt, und wo es  – coronabedingt – möglich war, konnten Interessierte auch selbst aktiv mitmachen, z.B. bei der vorweihnachtlichen Aktion: „Bring Deine persönlichen Werte zum Leuchten„.

Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung – und so sucht der Ravensburg-Weingartener Kunstverein bereits wieder neue Räume für eine kommende „Galerie auf Zeit 4“. Über Tipps und Hinweise auf möglichst zentral gelegene, temporär leerstehende Ladengeschäfte freuen wir uns sehr!

Die ursprüngliche Meldung

Mehr als ein halbes Jahr war die GALERIE AUF ZEIT in der Marktstraße in Ravensburg Ort von insgesamt 7 Ausstellungen – mit vielen Besucher*innen en passant, denn corona-bedingt waren die präsentierten Werke nur in den Schaufenstern des ehemaligen KONPLOTTs zu sehen.

Nun ist dort Schluss – und zeitgleich geht es weiter. Die Kunstwerke sind bereits umgezogen, die neuen Räume frisch geputzt, die Fenster glänzen.

In den nächsten Tagen eröffnet der Kunstverein eine neue temporäre Ausstellungslocation: die GALERIE AUF ZEIT DREI am Holzmarkt zunächst in einem Raum des ehemaligen Blumenladens „Grün am Turm“.

Geplant sind neben der Nutzung weiterer Räume und Schaufenster für neue Ausstellungen auch publikumswirksame Aktionen unserer Holz- und Metallskulpteure auf dem Holzmarkt.

Man darf gespannt sein!

Vielen Dank für die Unterstützung an: Wifo, Wirtschaftsförderung, Amt für Gebäudemanagement, Grün am Turm und an alle, die zur Zeit mithelfen, einen Teil der Bauhütte wieder – wie letztes Jahr – in eine Kunsthütte umzuwandeln.

0 Kommentare zu “Galerie auf Zeit Drei – trotz Lockdown ein ErfolgKommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.