Transparent

Neue Ausstellung im Heilig-Geist-Spital

Nachdem in der letztjährige Ausstellung 25 Teilnehmer*innen einen breit gefächerten Überblick zum Thema „Licht-Blicke“ boten, wurden nun für TRANSPARENT 10 Werkreihen, von Einzelkünstlern wie auch Gemeinschaften, ausgewählt.

Mit „Transparent“ verbindet man nicht nur das Durchlässige, das Durchscheinende oder Durchsichtige, das Blicke hinter die Oberfläche eröffnet und die andere Seite zumindest erahnen lässt, ohne sie grundsätzlich zu verfälschen. Wohl aber verleitet der erweiterte Blick, das Gesehene zu addieren, übereinanderzulegen. Was ist transparent und doch wortwörtlich greifbar? Folien, Glas, Wachs, Stoff?

„Transparent“ bedeutet auch das Offensichtliche oder in Teilen Sichtbare und vor allem Nachvollziehbare, das anderen Menschen Einblicke in das Funktionieren oder den Grund von etwas ermöglicht. Mit Transparenz eben. Ist etwas klar erkennbar? Wie sieht es aus? Was steckt dahinter? Trügt der Schein – oder ist er wahr? Was transparent ist erscheint auch glaubhafter. Auch wenn die Wahrheit manchmal weh tut, man nimmt sie eher an.

Die Ausstellung trägt der Materialität und dem übertragenen Sinn Rechnung. Und doch kann sie nur einen Anstoß dazu geben, wie wichtig uns Transparenz ist und wo wir sie direkt vor uns haben.

04.05. – 29.06.2022

Vernissage Mittwoch 04.05.2022 um 19.00 Uhr
Begrüßung durch Ravensburgs ersten Bürgermeister Simon Blümcke

Heilig-Geist-Spital, Bachstrasse 57, Ravensburg

Mit Werken von

Atelier Möttelin (Elke Czudai | Christine Krause | Rainer Klass | Ingrid Müller | Karin Nowak | Carola Weber-Schlak) //  Barbara Ehrmann // Alexandra Gebhart // Gabriele Janker-Dilger // Malwine Karl // Christine Kostelezky // Emil Mager & Ellen Eschner // Maria Niermann-Schubert // Martin Tag // Stefan Werz

0 Kommentare zu “TransparentKommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.