natur findet stadt

Natur findet Stadt – ab 27. Juli im Hl.-Geist-Spital

27.07.2018 bis 31.08.2018, Hl.-Geist-Spital, Bachstr. 57, Ravensburg

Vernissage am 27.07.2018 um 19.00 Uhr
Laudatio: Veerle Buytaert, Klimaschutzmanagerin GV Mittleres Schussental, Blanka Rundel, Grünflächenamt der Stadt Ravensburg
Musik: Christoph Schlüter, Klassische Gitarre

Die Ausstellung

Ob wir es wollen oder nicht: „Natur und Stadt“ ist eine Partnerschaft, die nicht ohne Reibungsfläche auskommt. Urbaner Lebensraum beinhaltet viele Lebewesen und Lebensweisen.

Doch was macht die Natur in der Stadt, wo wird sie sichtbar, wo wird sie gewünscht und wo leidet sie? Und die Stadt mit der Natur?
Wer pflegt wen, wo können beide miteinander auskommen und was passiert, wenn sie es nicht tun? Ein sensibles Thema, das viele Fragen aufwirft und vielerlei Antworten bietet.

Glettler+Hawran
Installation: Georg Glettler & Dietmar Hawran

Wir haben Kunstschaffende um ihre Ansichten dazu gebeten. Die Antworten sind so unterschiedlich wie ihre künstlerische Ausdrucksweise.

Fotos: Ernesto Pini

Mit Werken von

Heidrun Becker, Grischda Birk, Peter Gebhard, Georg Glettler & Dietmar Hawran, Peter Hecht, Hans Peter Götze, Elisabeth Hölz, Christine Kostelezky, Ernesto Pini, Miriam Saric, Galyna Schäfer und Manfred Walser.

Begrünte Europaletten

Zeitgleich und als thematische Ergänzung zu „natur findet stadt“ präsentiert der Ravensburg-Weingartener Kunstverein in Sichtweite des Hl.-Geist-Spitals bepflanzte Europaletten – künstlerisch gestaltet und mit ungiftigen Pflanzen versehen.
Hauptaufstellungsort ist die Bachstraße, aber auch im Spitalgarten werden sie zu sehen sein.

Natur findet Stadt - begrünte Paletten. Foto: Carola Weber-Schlak 2018
Foto: Carola Weber-Schlak

 

0 comments on “Natur findet Stadt – ab 27. Juli im Hl.-Geist-SpitalDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.