Ausschreibungen

Ausschreibung des Innovationsfonds Kunst 2020

Mit Beginn der neuen Woche startet die Ausschreibung des Innovationsfonds Kunst 2020.

Bis zum 13. März 2020 können Anträge in den Programmlinien „Innovative Kunst- und Kulturprojekte“ sowie „Kunst und Kultur für das ganze Land“ eingereicht werden. Die Programmlinien zur Förderung von Projekten der kulturellen Bildung und Interkultur werden künftig vom geplanten Kompetenzzentrum kulturelle Bildung und Kulturvermittlung verantwortet und ausgeschrieben.

Projekte des Lebenslangen Lernens bilden in diesem Jahr einen zusätzlichen Förderschwerpunkt. Auf diese Weise wollen wir insbesondere öffentliche Bibliotheken bei der Entwicklung neuer Konzepte, Formate der kulturellen Bildung und weiterbildungsbezogenen Maßnahmen unterstützen.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und Unterlagen zur Antragstellung finden Sie unter https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/ausschreibungen/.

Bitte beachten Sie, dass in der Regel nur gemeinnützige Institutionen, die dem Ressortbereich der Kunstabteilung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg zugeordnet sind, antragsberechtigt sind.

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Referat 55

Telefon:  +49 711 279-3395
E-Mail:    innovationsfonds-kunst@mwk.bwl.de
Internet:  www.mwk.baden-wuerttemberg.de

contraste

„contraste“ ist eine Ausstellung, die die räumliche Situation der Spital-Halle des Heilig-Geist-Spitals in Ravensburg durch farbintensive Inseln im Raum und dazu kontrastierende Schwarzweißwerke an den Wänden neu erfahrbar machen soll.

Die Ausstellung beginnt mit der Vernissage am 06.05. um 19:00 Uhr und dauert bis zum 12.06.2020.

Gesucht werden aktuelle Arbeiten (maximal aus den letzten zwei Jahren, Stichtag ist der 1.1.2018) der Kunstsparten Malerei, Objekt, Fotografie, die sich wörtlich oder im übertragenen Sinne in das Ausstellungskonzept einpassen und die geeignet sind, in der Eingangshalle des Heilig-Geist-Spitals präsentiert zu werden.

  1. farbintensive und großflächige Bilder, gern monochrom, nicht gegenständlich! Der Aufbau erfolgt in 4 Blöcken mit je 4 Flächen mit max. Breite von 94 cm.
  2. schwarzweiße Bilder/Grafiken/Fotografien (abstrakt – gegenständlich). Der Aufbau erfolgt auf an die Wand gelehnte Holzplatten mit bei einer maximalen Breite von 94 cm.
  3. Skulpturen farbig/Schwarzweiß max. 1,95 m hoch (Glaskästen möglich)

->  Ausschreibung
->  Download Bewerbungsunterlagen