Skulptur Dr. Dietmar Hawran: art moves europe (Ausschnitt)

art moves europe

Piepe Hawran ist beim Grenzsteinprojekt im Rahmen der Initiative „art moves europe“ beteiligt. Zwölf Grenzsteine sollen die Werte Europas darstellen. Sein Marmorgrenzstein setzt sich mit den Menschenrechten, speziell mit der Abschaffung der Todesstrafe auseinander.

Die Ausstellung ist derzeit in Ahlsdorf in der Nähe von Aachen auf dem Gelände der Firma Energeticon zu sehen (mehr Infos hier)

Später in diesem Jahr soll die Ausstellung in Frankfurt/ Main und in Frankfurt/Oder – dort im Rahmen des Projekts „Art an der Grenze“ – gezeigt werden.

0 Kommentare zu “art moves europeKommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.