Falco Jahn - InnenAussen

Virtuelle Finissage im Skulpturengarten

Das ist Kunst – und das muss weg

Im Jahre 2010 wurde auf Initiative des Ravensburger Künstlers Markus Meyer ein Skulpturenpark auf dem Gelände der Gartenbaumschule Müller errichtet.

Zahlreiche Künstler installierten dort  ihre Werke,unter anderem auch der Wangener  Bildhauer und und Performance – Künstler Falco Jahn.

Er erbaute eine spektakuläre Skulptur: INNENAUSSEN, bei  der vier Steine à 500 Kilogramm in 2 Metern Höhe zwischen 2 Rubinienstämmen zu schweben scheinen.

Durch Umgestaltungspläne der Gärtnerei muss nun dieser Skulpturenpark aufgelöst werden. Dazu wurde die Skulptur INNENAUSSEN von Falko Jahn in einer Performance am Samstag, 16.5.2020, ab 20:00 Uhr  zu Fall gebracht.

Die Performance wurde von der Firma art & technical direction for space, motion & interaction mit mehreren Kameraperspektiven ins Netz gestreamt. Live war sie zu  sehen auf Youtube, hier die Dokumentation.

Wie schon zur Einweihung 2012 führte das Performance-Duo KYOSAI die Performance durch. KYOSAI, das sind Falco Jahn (Tanz/ Butoh) und Viz Michael Kremietz (Shakuhachi/Klanginstallationen)

0 comments on “Virtuelle Finissage im SkulpturengartenDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.