Dunja Welzel

sârbatoarea femeii

Die Kunst ist nicht nur weiblich, o d e r ?

Ausstellung im K I S. Bad Waldsee vom 27.02. bis 01.04.2020

mit Dunja Welzel, Dr. Dietmar Hawran, Rilana Fischer, Nicole Dinand, Grischda Birk

Das Fest der Frauen – seit Clara Zetkin in Kopenhagen die Einführung eines Weltfrauentages forderte, ist das Thema nicht mehr wegzudenken. Im Monat März feiert nicht nur Rumänien das Fest der Frau durch Blumengeschenke – sondern weltweit wird das Thema Gleichberechtigung und Unterdrückung der Frau thematisiert und gleichzeitig die Frau gefeiert.

K I S schliesst sich an – fragt aber: DIE Kunst – feminines Substantiv – aber sie ist nicht nur weiblich, oder? Was darf die Kunst wagen, ohne den Wert, die Achtung der Frau anzugreifen, aber dabei die Frau gleichzustellen mit allen Themen der Welt, für die sich Kunst rücksichtslos interessiert?

Verzückung und Verniedlichung des Femininen, derbe Darstellung der fraulichen Attribute – Malerei innerhalb der Diskussion – DIE KUNST soll und darf keine Rücksicht nehmen, will aber auch den Charme des Weiblichen nicht ignorieren.. N U R – NUR weiblich ist die Kunst nicht.. oder?

K I S ist geöffnet jeweils DO und FR, 14.00 – 18.00  Uhr und SA, 09.00 – 13.00 Uhr

K I S Galerie Hochstatt 6, 88339 Bad Waldsee, www.grischda.de, mobil 0175 41 39990

0 comments on “sârbatoarea femeiiDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.