„Quer durchs Beet“

„Quer durchs Beet“ so der Titel einer neuen Ausstellung von Piepe Hawran im Kulturhaus Mühle in Oberteuringen.

Der Titel ist Programm: bei dieser Ausstellung werden auch frühe Werke aus den 1990er Jahren zu sehen sein, die auch für viele, die seine aktuelle Kunst kennen, neu sein werden. So z.B. seine „Weldagen“ (geschweisste Collagen)  und andere kleinere Schrottobjekte.

Ansonsten gibt es Bekanntes und Bewährtes: Schmiedarbeiten, Mammographien und sonstige kugelige Objekte, Steinskulpturen und umgearbeitete Flusssteine, sowie Kompositionen aus Altmetall. Rostiges, Poliertes, Geschliffenes, Behauenes, Geschmiedetes, Bemaltes, Vergoldetes und Versilbertes steht, liegt und hängt ungeniert beieinander.

Die Ausstellung dauert vom 25. 02. – 25. 03. 2018 und ist an Sonntagen von 14.00 – 18.00 Uhr und während der Kulturveranstaltungen der Mühle geöffnet.

Vernissage ist am 25. 02. 2018 um 14.00 Uhr. Es spielt Roland Klugger Argentinisches auf dem Bandoneon.

Weitere Infos unter: www.kunstarsenal-ravensburg.de, www.muehle-ot.de

0 comments on “„Quer durchs Beet“Deinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.