Licht- und Schattenspiele im Seenema

Verlängert bis zum 23. Juni 2019!

Hans Peter Götze stellt seine Fotografien seit dem 14. April 2019 im Stadtkino Seenema Bad Waldsee aus.

Strukturen, Reflexionen, Licht und Schattenspiele in Wasser, Erde und Luft. Die Schönheit des Vergänglichen und Unspektakulären ist das, was er sucht.

Den Bruch im Regelmäßigen und den Charme des Maroden gilt es zu finden. Vergängliches festhalten und Triviales zur Sensation werden lassen, das gibt dem Fotografen Entdeckerfreude. Selbst das als nicht fotogen Eingestufte strahlt im richtigen Licht einen verblüffenden Reiz aus.

Dinge, an denen allzu sehr der Zahn der Zeit nagte zeigen in den Fotos eine morbide Schönheit. Spannungsvolle Kompositionen entstehen schon bei der Aufnahme durch die Wahl des Bildausschnittes. So hat jedes Motiv seine eigene Ästhetik.

Manche Motive sind rätselhaft. Bei einigen verschwimmt die Grenze zwischen
Fotografie und Malerei. Der Betrachter wird zum achtsamen Blick auf verborgene Schönheiten gelenkt

Fotoausstellung vom 14. April 2019 bis 23. Juni 2019 im Stadtkino Seenema, Bad Waldsee, Biberacher Str. 29. Geöffnet jeweils zu den Kinozeiten.

Vernissage am Sonntag, 14. April 2019 um 11.00 Uhr. Einführung Marianne Jocham, der Fotograf spricht zu seinen Werken. Musikalische Umrahmung Valerie Frank, Ravensburg, Gesang

0 comments on “Licht- und Schattenspiele im SeenemaDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übersetzen