Miriam Saric

4 Räume – 4 Künstler – International

Im Kunstbahnhof Wasserburg zeigt MIRIAM SARIC (Deutschland) eine spannende Kombination aus freier Zeichnung, Naturmaterialien und Wachs. Sie arbeitet vielseitig im Bezug auf Techniken und Material. Ein Großteil ihrer Arbeiten ist abstrakt, wobei sie  Strukturen aufgreift  und weiter entwickelt, reduziert, um sie in einen neuen Kontext zu setzen.

ISABELLE MACCIACCHINI (Schweiz) ist mit «Malerei» einer Aneinanderreihung von Linien beteiligt. Alle Bilder tragen den Titel „About a Line“.

PETE MONAGHAN (Großbritannien) zeigt eine Mischung aus Oberschwäbischen, Schweizer und Walisischer Bilder.

EDITH RINNER (Österreich) wird mit Acrylarbeiten vertreten sein. Sie zeigt einen Zyklus zu den 5 „Tanzrhythmen“.

Die Vernissage im Kunstbahnhof Wasserburg am Bodensee ist am Donnerstag, 6. September 2018 um 19.30 Uhr.

Die Ausstellung ist bis 30.09.2018 jeweils Freitag, Samstag und Sonntag von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

0 Kommentare zu “4 Räume – 4 Künstler – InternationalDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.