Lore Kraus-Kiechle

geboren 1938 in Berlin

Lore Kraus-Kiechle hat bereits früh gelernt, mit offenen Augen und Ohren durch die Welt zu gehen. Formen und Farben faszinierten die Künstlerin schon in jungen Jahren. Ihre Objekte sind aus den verschiedensten Materialien gearbeitet. Handwerklich versiert, stilsicher, aber auch wagemutig nutzt die 77-Jährige die künstlerische und schöpferische Freiheit. Ihre Arbeiten zeigen ein deutliches Suchen und Experimentieren.
Das wesentliche Merkmal der Powerfrau ist Farbe. Hieraus schafft sie Kompositionen, die Gleichnisse ihres Wesens interpretieren: mal laut, mal leise, schrill und abstrakt, aber auch besinnlich und sanft. Zeitgemäße Kunst steht bei ihr im Zeichen der Freiheit, ganz nach ihrer Philosophie „Aufrütteln, wach werden, nachdenken und sich besinnen!“.

Austellungen

2013/14  „10 Jahre Gunzoburg“ Überlingen, Mitgliederausstellung des IBC Überlingen
2014 Messe für Kunst und Antiquitäten, Sindelfingen
2014 Neues Schloss Meersburg, Malerei, Objekte, Drucktechniken. 25 IBC-Mitglieder stellen aus
2014 Teilnahme Kulturnacht Bad Schussenried
2014 Teilnahme am Kulturufer Friedrichshafen
2014 Ausstellung Art Strassburg mit der Syrlin-Galerie
2015 Syrlin-Kunstverein, Ausstellung der Finalisten für den 14. Internationalen Kunstpreis mit Public Voting in der „Galerie im Zentrum“, Kunst im Verwaltungsgericht Stuttgart
2015 Art Innsbruck mit der Syrlin-Galerie
2015 Ravensburger Kunstnacht im Bezner Arreal, zusammen mit dem Ravensburg-Weingartener Kunstverein e.V.
2015 Tag des offenen Ateliers im Creativen Zenrum Bad Schussenried, 4 Kursteilnehmer zeigen neueste Arbeiten
2015 Galerie Gunzoburg: Streusalz
2015 Messe ST-ART 2015 in Strassburg
2015/16 Galerie Gunzoburg: Streusalz
2015/16 Jahresausstellung der Mitglieder des Kunstvereins Konstanz, Wessenberg Galerie

Kontakt

info@lore-kraus-kiechle.de
www.lore-kraus-kiechle.de