Foto Gerd P. Herm

Gerd P. Herm

geboren 1954 in Heidenheim/Brenz. Wohnt und lebt seit Ende 2017 in Pfullendorf-Denkingen.

Fotografiert seit ca 60 Jahren, erst mit PapaÂŽs Kamera (VoigtlĂ€nder), dann mit 8 Jahren eine eigene Kamera (Agfa Billy). Eignete sich das entsprechende Wissen in verschiedenen Kursen und LehrgĂ€ngen an und hatte Spass an der „Arbeit“ im Schwarzweiss-Labor.

Ausbildung zum Verwaltungsbeamten und spĂ€ter als Polizeibeamter. Auch in diesen Berufen war die Fotografie immer mit dabei, ebenso wie natĂŒrlich in der Familie.

Nach der FrĂŒhpensionierung 1989 (aus gesundheitlichen GrĂŒnden) Umschulung zum Computerfachmann und Netzwerkadministrator (bis 2004). In dieser Phase ruhte die Fotografie weitgehend.

Seit 2010 mit dem Aufkommen der digitalen Photographie Wiedereinstieg in dieses schöne Hobby bei CLICCS/Lichtbildner Heidenheim, Fotogruppe der Naturfreunde Schnaitheim und den Fotofreunden Herbrechtingen. Mitgliedschaft im DVF (Deutscher Verband fĂŒr Fotografie), erfolgreiche Teilnahme an Landesmeisterschaften BW und der Deutschen Meisterschaft, StĂ€dtecup Offenburg, Bezirksmeisterschaften, German International Photocup und internationalen Fotowettbewerben in USA und Japan.

Vertreten bei mehreren Ausstellungen mit den Naturfreunden und dem Zeitungswettbewerb BLENDE (mehrf. vordere PlÀtze).

Waren zunĂ€chst Landschaft und Natur interessant, so wandelte sich das in den letzten paar Jahren, und auch die Wettbewerbsfotografie ist vorbei. Jetzt ist das hauptsĂ€chliche Interesse bei der Verbindung zwischen Photografie und der bildenden Kunst (Malerei). Hier vor allem die Fertigung abstrakter Photographien, die zu allererst das GefĂŒhl transportieren sollen, wobei eine GegenstĂ€ndlichkeit nur selten erwĂŒnscht ist. Auch die sogenannten Edeldruck-Verfahren werden genutzt, wenn es vielversprechend ist.

Kontakte zu Schweizer Fotofreunden, nach Frankreich (und in Deutschland), die sich ebenfalls der ABSTRAKTEN FOTOGRAFIE verschrieben haben oder sonst in der „Moderenen Kunst“ interessant sind.

Kontakt

info@gherm-fotoart.de
www.gherm-fotoart.de