Floating Beauties

Fotografien von Peter Helm und Sylvia Spiess

Die beiden Fotografen Sylvia Spiess und Peter Helm zeigen in Konstanz im Rheintorturm Farbfotografien ausschliesslich von Seerosenblättern. Junge Blätter oder alte, halb verweste Blätter: alle jeweils im Wasser treibend. Und da zeigt sich die wirkliche Schönheit: die beiden Fotografen haben sehr genau hingeschaut, bevor sie ein Foto machten. Nichts wurde arrangiert, sondern so aufgenommen, wie sie es vorfanden. Lediglich die Sonne und der Wind und die Wellen wurden zur Bildgestaltung genutzt.

Und so entstanden Aufnahmen von atemberaubender Schönheit. „Morbide Schönheit“, dieser Begriff würde viele der Bilder gut beschreiben. Aber die meisten Bilder wirken keineswegs melancholisch, und sie weisen über sich hinaus.

Es ist für viele Menschen ungewohnt, wie sich das Licht auf den Blättern oder der Wasseroberfläche bricht. Diese Fotografien nehmen den Betrachter mit auf eine Reise in eine andere Welt. Sie wirkt wie eine traumartig-verwobene nichtsdestoweniger realistische Wasserlandschaft. Es sind teilweise mystische, rätselhafte, die Phantasie inspirierende Bilder.

Die Vernissage findet am 04.08.2022 um 19:00 Uhr im Rheintorturm Konstanz, Rheinsteig 6, 78462 Konstanz statt, und die Ausstellung selbst kann besichtigt werden vom 05.08. bis zum 25.09.2022.
Öffnungszeiten: FR 18.00 – 22.00 Uhr, SA & SO 14.00 – 17.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

Künstlergespräche

07.08.2022 15.00 Uhr : Über die ausgestellten Bilder
21.08.2022 15.00 Uhr : Fotografie und Wirklichkeit
04.09.2022 15.00 Uhr : Zen in der Kunst der Fotografie
18.09.2022 15.00 Uhr : Fotografie und Aufmerksamkeit
25.09.2022 15.00 Uhr : Fotografie und Technik

0 Kommentare zu “Floating BeautiesKommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.