Newsletter

14/2020

Liebe Mitglieder und Freunde des Ravensburg-Weingartener Kunstvereins,

bevor meine Ankündigungen zum Rückblick werden, sende ich den Newsletter 14 diesmal in nicht ganz vollständiger Form. Sollte ich eine Eurer Hinweise übergangen haben, so bitte ich um Entschuldigung. Das hat man davon, wenn viel los ist. Aber so aktiv wollen wir es schließlich haben!

Rückblick

Kunststammtisch September

Was im April coronabedingt nicht stattfinden konnte, hat nun geklappt: Ein Besuch unseres Kunststammtisch im „Kapuziner“! Marcel Martetschläger vom Kapuziner Kreativzentrum und Maria Müller-Hund vom inklusiven Atelier des ZfP Südwürttemberg haben uns nicht nur ihr Programm, die Entwicklung in letzter Zeit sowie ihr jeweiliges Aufgabengebiet erklärt. Wir durften, in 2 Gruppen verteilt, auch die Vielzahl Räumlichkeiten bzw. das Atelier besichtigen und natürlich sämtliche Fragen stellen, die wir schon immer mal stellen wollten. Hut ab, was dort alles stattfindet, stattgefunden hat und hoffentlich bald wieder stattfinden wird.
Lieber Marcel, liebe Maria Müller-Hund, vielen Dank für Eure Zeit!

Vorschau

Kunststammtisch Oktober

Termin: Montag 05.10.2020, Zeit: 20 Uhr, Ankunft ab 19:30 Uhr. Wo: Bei Georg Glettler in Dietrichsholz bei Wolfegg

Unser Oktober-Stammtisch führte uns mal wieder zu Georg Glettler in sein wundervolles Haus in Dietrichsholz bei Wolfegg. Dort hat er einen großen Seminarraum. Und: Georg kommt aus der Steiermark und hat Wein mitgebracht.

Vorgaben: am Montag Eure Masken mitbringen, die Hygienevorschriften vor Ort berücksichtigen, im Treppenhaus die Schuhe ausziehen

Adresse: Georg Glettler, Dietrichsholz 1, 88410 Bad Wurzach-Eintürnen, Tel. 07527-5573, glettler-dietrichsholz@t-online.de

Kunststammtisch November

Termin: Montag 02.11.2020, Zeit: Beginn 20 Uhr, Ankunft ab 19:30 Uhr. Wo: Atelier Gertrud Schaaf

Der Ort für den Novemberstammtisch ist uns bereits bekannt, es ist das Doppelatelier von Raimund Wäschle und Gertrud Schaaf. Nachdem uns beim letzten Besuch Viviane Wäschle das Werk ihres verstorbenen Bruders gezeigt hat, ist diesmal Gertrud Schaaf die Künstlerin im Mittelpunkt.

Vorgaben unter Vorbehalt: am Montag Eure Masken mitbringen, die Hygienevorschriften vor Ort berücksichtigen, bis zum Sonntag, 01.11. anmelden.

Adresse: Atelier Schaaf/Wäschle, Kanalstr. 29, Ravensburg

Galerie auf Zeit 3/Schaufenster Durchgang

Wie im letzten Newsletter geschrieben, dürfen wir bis Ende Dezember wieder Räume am Ravensburger Holzmarkt nutzen. Konkret geht um das ehemalige Ladengeschäft von „Grün am Turm“ und umfasst 2 Räume sowie 1 Schaufenster im Durchgang.

Seit einigen Wochen ist das Schaufenster bereits bespielt. Es hat von uns eine Beleuchtung bekommen, ein Banner als Rückwand und jede Woche ein anderes Bild mit passender Vita. So wollen wir auch weitermachen. Für 4 Wochen sind noch Werke angekündigt, wer im November noch eines seiner Werke dort präsentieren möchte kann sich gerne unter kunst@ravensburger-kunstverein.de melden.

Allen Widrigkeiten zum Trotz: Der Eckraum nimmt Formen an! Nachdem er mit Eurer Hilfe weiße Wände bekommen hat, Frau Brugger von „Grün am Turm“ wie vereinbart ihr großes Fenster-Banner Ende September entfernt hat, ist der Blick frei für unsere „Galerie auf Zeit 3“. Bisher wurden 38 Werke zum Thema „Mensch/Stadt/Natur“ eingereicht. In unterschiedlichsten Formaten, Themen, Techniken und Darstellungsarten. Bunt, wie unser Verein! Ihr dürft zu diesem Thema gerne noch Werke einreichen. Ich versuche, sie zu Ausstellungen zusammenzufassen. Also, immer auf Mails von mir achten:-)))

Für den „Lagerraum“ Hausnummer 52 mit großem Schaufenster hatten wir besonders unsere Skulpteure eingeladen. Und die ersten Steinskulpturen stehen bereits im Fenster. Aber nicht nur das: Es wird auch vorgeführt…

Vorführung auf dem Holzmarkt am 9.10.2020

Am Freitag, 09.10.2020 ist in Ravensburg der sogenannte „Superfreitag“. Der verkaufsoffene Sonntag ist ausgefallen, aber am kommenden Freitag dürfen die Geschäfte ohne einen Veranstaltungsgrund länger die Pforten offen lassen. Am Freitag bis 22 Uhr.

Das nutzen wir mit einer Präsentation. Von 14 bis 20 Uhr führen Piepe Hawran und Georg Glettler vor, wie Stein ohne schweres Gerät bearbeitet werden kann. Ihr Wissen von den Kursen, die sie in Laas/Vintschgau geben, hilft da sicher! Sie freuen sich über reges Interesse und über Besuch!

Aufsicht: In der selben Zeit ist die Galerie auf Zeit geöffnet. Heike hat sich für die Aufsicht bereit erklärt (vielen Dank Dir!), aber sie freut sich auch über Unterstützung. Wer hat noch Zeit und Lust?

Anfrage: Sockel

Piepe Hawran hat ein Angebot an gebrauchten Sockeln bekommen.

Wer hat Interesse, für ein paar Euro welch zu erwerben? Kontakt bitte über dr.hawran@gmx.de

Ausstellung „Contraste“

Die Ausstellung „Contraste“, die eigentlich im Mai im Heilig-Geist-Spital starten sollte und seit langem bereits juriert ist, findet nun im Oktober statt.

29 Künstler*innen sind beteiligt, eine unglaubliche Vielzahl an Kontrasten haben sie in diese Ausstellung mit eingebracht. Nun soll daraus eine Gesamtausstellung werden, natürlich eine kontrastreiche. Lasst Euch überraschen!

Der Aufbau beginnt am Montag, 19.10.2020 nachmittags. Vormittags werden die Stellwände und Podeste angeliefert und aufgestellt. Ab 12 Uhr können die Werke gebracht werden.

Eine Eröffnung ist gerade ein schwieriges Unterfangen, eine öffentliche Vernissage nicht möglich. Die Ausstellung beginnt am Mittwoch, 21.10. 2020 und geht bis einschließlich (!) 15.11.2020!

Einladungskarte und Plakat zur Ausstellung sind im Druck, die Ausstellung als solche wird beworben.
Peter Bischoff gestaltet gerade einen Katalog dazu, er ist bereits Korrektur gelesen und geht jetzt in den Druck. Soviel kann ich verraten: Er sieht wieder gut aus!

Zur Contraste-Ausstellung wird es noch eine gesonderte Mail geben.

Ausstellungen

22.10. – 10.11.2020
Sonja Grenz. Ausstellung in der Stadtbücherei Bad Waldsee. Zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei zu besichtigen. Eine Vernissage wird es nicht geben.

24.10. – 08.11.2020
Westallgäuer Kunstausstellung mit Ulrike Hüppeler, Elisabeth Hölz und Heike Doll.
Die große Jahresausstellung im Westallgäu zeigt in einem breiten Spektrum das
Kunstschaffen aus den Regionen Bodensee, Vorarlberg und Allgäu. Über 60 Künstler zeigen Werke der Malerei, Plastik und Fotografie. Veranstaltungsort: Löwen-Foyer. Löwenstr. 3, 88161 Lindenberg.
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 15 bis 18 Uhr, Sonn- und Feiertag 10 bis 18 Uhr. Die Vernissage wurde abgesagt!

noch bis 18.10.2020
„3 Räume – 4 Künstler“ mit Elke Sckell, Patrizio Cataldo, Hanne Diehm
und Piepe Hawran. Kunstverein Wasserburg am Bodensee e.V., Bahnhofstr. 18.
Öffnungszeiten jeweils Fr./Sa./So. von 15.00 bis 18.00 Uhr

noch bis 31.10.2020
Gerd P. Herm: Fotografie. Café Sterkel im „Haus am Mehlsack“, Seestr. 26-28, Ravensburg. Für die Besichtigung bedarf es einer Terminvereinbarung unter 0751/8807146

noch bis 25.11.2020
Hans Peter Götze: „Ungewöhnliche Blicke auf Gewöhnliches“. Fotoausstellung im Klinikum Friedrichshafen, Röntgenstraße 2.

Behaltet immer Lust auf Kunst und bleibt gesund!
Herzlichst
Eure Carola Weber-Schlak