Newsletter

Newsletter 7/2018

Liebe Mitglieder,

der Juli war umfangreich mit Projekten bestückt, der September steht ihm, wie es aussieht, kaum nach. Dazwischen hattet Ihr hoffentlich alle einen entspannten sonnigen August mit Zeit für Sommer und Urlaubsfeeling.

Kunststammtisch: Rückblick

Unser August-Stammtisch fand im Garten der Familie Rimpp in der Banneggstraße statt.  Wir hatten von dort einen grandiosen Blick ins Schussental – und auf das Gewitter, das auf uns zukam. Es tat der Stimmung keinen Abbruch. Im Gartenhaus war Platz für alle, Getränk für alle und Zeit für alles, was es zu erzählen gab. Einen herzlichen Dank an unsere Gastgeber! Schön war es bei Euch!

Kunststammtisch Vorschau: September

Unser nächster Kunststammtisch findet am Montag, 3.9. um 20 Uhr in den Räumen oberhalb der Räuberhöhle statt. Der Eingang ist seitlich rechts. Wir werden bei dieser Gelegenheit durch die Räume der beiden Wohnungen gehen und die Plätze für die Kunstnacht verteilen! Wer an der Verteilung nicht selbst teilnehmen kann, sollte einen Vertreter schicken oder benennen. Der Vorstand kann das nicht übernehmen, da wir nicht gleichzeitig verteilen und reservieren können. Da haben wir einen Interessenskonflikt. Im Anschluß daran können wir im Biergarten der Räuberhöhle etwas trinken/essen.

Aktuell: Ausstellung „Natur findet Stadt“

Wer hat sie noch nicht gesehen? Bis 31.8.18 läuft sie noch, unsere Ausstellung „Natur
findet Stadt“. In der Eingangshalle des Heilig-Geist-Spitals, 9-20 Uhr. Zeitgleich und als thematische Ergänzung zu unserer Ausstellung präsentieren wir in Sichtweite (Bachstrasse) bepflanzte Europaletten. Als Ergänzung zur Ausstellung wird es noch eine Baumpflanzung im Spitalgarten geben. Der BUND wird eine Baumpatenschaft übernehmen. Der Zeitpunkt der Pflanzung hängt davon ab, wann die Pflanzgrube von altem Wurzelwerk befreit ist.

Aktivitäten

Aufsicht am Mehlsack

Wie schon in den vergangenen beiden Jahren übernehmen wir auch dieses Jahr wieder am Sonntag von „Ravensburg spielt“ den Aufsichtsdienst am Mehlsack. Termin: 9. September 2018, 11 bis 16 Uhr, plus Auf – und Abbau. Dieser Tag ist gleichzeitig auch „Tag des offenen Denkmals“. Wir haben den Mehlsack und uns dort gemeldet und sind jetzt im Verteiler der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Wer hat Lust, dabei zu sein?
Wir werden wieder am Fuß des Turms einen Pavillon und Bierbänke aufstellen.
Unsere Aufsicht wird im Turm an der Brandschutztüre sowie auf der Plattform benötigt. Wir wechseln die Plätze durch, damit niemand einen Sonnenstich auf der Aussichtsplattform bekommt! Am Eingang selbst sitzt hauptamtlich eine Person, die durchzählt, damit nicht zu viele Personen gleichzeitig im Turm sind.

Kunstnacht Ravensburg

Auch dieses Jahr dürfen wir an der Ravensburger Kunstnacht wieder die Räume über der Räuberhöhle nutzen. Nachdem Markus mit der Pächterin Biggi gesprochen und von ihr ein  o.k. bekommen hat, hatten wir uns für die Kunstnacht angemeldet.
Termin: Freitag, 28.9.18, 18-24 Uhr. Die Ausstellung wird auch Samstag/Sonntag 29./30.9. ca. 14-18 Uhr geöffnet sein. Termin für die Aufteilung der Räume am 3.9. 20 Uhr (siehe „Kunststammtisch Vorschau“!). Ein „Aufsichtsplan“ wird dann auch ausliegen, schließlich sollten an den drei Tagen auch Aussteller anwesend sein:-)

Rathaus Seestraße 12.9.18 – „In allem Ende liegt ein Anfang“

Die Fotos und Banner unserer Beznerausstellung 2017 bekommen einen neuen
Ausstellungsrahmen! Sie ziehen in das neue Rathaus in der Seestrasse 9! Ergänzt wird die Ausstellung durch Bilder unserer Foto-Tour durch die Weissenauer Bleiche/Kornhaus. Mit Egon Woblick, Manne Walser, Christine Kostelezky, Carola und Stephan Schlak, Peter Bischoff, Hans Spirek, Wynrich Zlomke Vernissage ist am 12.9. um 17 Uhr.

Herbstgefühle Weingarten 15.9.

Unser Mitglied Hans Peter Götze hat vorgeschlagen, uns in Weingarten beim Supersamstag zusammen mit anderen Kunstschaffenden zu präsentieren. Machen wir!
Der Kontakt ist aufgenommen, der Stellplatz wird noch bekannt gegeben. Er wird aber
zwischen Amtshaus und Münsterplatz liegen. Unser Stand besteht aus unserem Pavillon und einer einzeln stehenden Großskulptur von Peter Hecht. Eine Standgebühr gibt es nicht. Wir arbeiten daran, daß wir 2-3 Stellwände bekommen. Hans Peter Götze und Piepe Hawran haben sich für den Standdienst bereit erklärt und werden auch Werke zeigen. Das Thema unseres Auftritts ist „Holz und Stein“. Wer noch einen Beitrag dazu leisten möchte darf sich gerne melden. Aufbau ist am 15.9. 8:30 -10 Uhr
Veranstaltungszeitraum der Aussteller: 10 – 18 Uhr (mind.16 Uhr, Weindorf bis 20 Uhr)

Ausstellungen/Einladungen

Um den Überblick zu bewahren sind bei den Ausstellungen unserer Mitglieder die Namen fettgedruckt. Wir freuen uns alle über den Besuch von Kollegen!

12.09. – 08.03.2019:
„In allem Ende liegt ein Anfang“
Momentaufnahmen aus Bezner-Hallen und Weissenauer Bleiche. Mit Peter Bischoff, Christine Kostelezky, Hans Spirek, Manne Walser, Carola Weber-Schlak, Egon Woblick, Wynrich Zlomke.
Neues Rathaus, Seestr. 9, Ravensburg. Vernissage 12.9.18 um 17 Uhr
Zur Kunstnacht am 28.9. von 18 – 24 Uhr geöffnet.

14.09. – 28.10.2018:
„Nackte Tatsachen“
Treppenhausgalerie Karsee, Verein Kunst und Kultur rund um Karsee e.V.
Vernissage 14.9.18 , 18 Uhr u.a. mit Elisabeth Hölz, Piepe Hawran. 20.10. – 04.11.18

Westallgäuer Kunstausstellung
Mit Elisabeth Hölz, Heike Doll, Carmen Bihler. Foyer des Löwensaals in Lindenberg. Vernissage: Freitag, 19. Okt. 2018 um 20 Uhr. Öffnungszeiten der Ausstellung: 20. Okt. bis 4. Nov. 2018. Montag bis Samstag: 15 – 18 Uhr / Sonn- u. Feiertag: 10 – 18 Uhr.

12.10. – Ende November 2018:
Carmen Bihler, Ruth-Design, Karlstraße 10, Weingarten.

23.10. – Ende Januar 2019:
Carmen Bihler Café Sterkel im ALPENLAND Haus der Betreuung am Mehlsack,  Seestraße 26, Ravensburg

Noch bis Ende September 18:
Carola Weber-Schlak:
Grüße von Schwamm und Farbe. Rathausgalerie Grünkraut. Mo – Fr 8 – 12 Uhr, Mi 16 – 18:30 Uhr oder nach Vereinbarung

Noch bis Oktober 18:
Claudia Bode, Café am Schlossplatz, Wolfegg.

Wer selbst Termine hat darf sie gerne unter web@ravensburger-kunstverein.de
an Peter Bischoff für die Homepage und unter kunst@ravensburger-kunstverein.de
an mich für den Newsletter senden. Bitte schickt aussagekräftige Fotos und einzelne Texte. Fertige Flyer können wir nicht verwenden.

Bis zum nächsten Newsletter!

Herzlichst
Eure Carola Weber-Schlak