Kleine Freiheit

„kleine FREIHEIT“ in Friedrichshafen

Bis Sonntag, den 19.11.2017 ist die  Ausstellung von Ingrid Schmid (Malerei) und Markus Meyer (Skulptur) „kleine FREIHEIT“ in der Plattform 3/3 und Galerie im Innenhof, Kulturhaus Caserne, Fallenbüchel 17 in Friedrichshafen zu sehen, jeweils Freitag bis Sonntag sowie feiertags zwischen 14.00 und 18.00 Uhr.

Die Schwäbische Zeitung schreibt dazu: „Sprachlos geht man mit Ingrid Schmidt durch die Ausstellung, denn die beschränkt sich nicht auf den normalen Galerieraum, sondern Fußstapfen auf schmalen Bildern im Flur weisen auf eine sonst geschlossene Tür, die durch ein Büro zu ihrem Atelier führt, wo noch eine Fülle von Bildern wartet, dazu Großskulpturen von Markus Meyer. Im eigentlichen Ausstellungsraum begegnen sich Ingrid Schmidts Bilder und filigrane Kleinplastiken, sofern man bei massivem Armierungsdraht von filigran sprechen kann.“ (SchwäZ online 25.10.2017)

Foto: Markus Meyer

Und der Südkurier meint: „Die Begegnung von Ingrid Schmidt und Markus Meyer bleibt keine Zufallsbegegnung: Seine Metallskulpturen reagieren gezielt auf ihre Bilder. Eine Kugel, von der rundum stählerne Lineaturen ausgehen, wirkt wie seine Umsetzung ihrer kosmischen Bildwelten. Dann wieder nimmt sein rostiger Stahl das Braun der „Farbtrieler“ von Ingrid Schmidts Bildern auf und verwebt sie zu Architekturen und Körpern. Wenn dabei eine „Liegende“ entsteht, hat das auch eine kokette Note, die an die klassische Moderne erinnert.“ (Südkurier online 26.10.2017)

0 Kommentare zu “„kleine FREIHEIT“ in FriedrichshafenDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.