P_Gebhard

Vom Treibholz … zur Skulptur

Ab 12. Oktober um 19.00 Uhr stellt Peter Gebhard seine Bodenseeskulpturen im Naturschutzzentrum Eriskirch aus.

Der Bodensee, seit Jahrhunderten Inspiration für viele Künstler verschiedenster Epochen und Orientierungen, hat auch ihn in Bann gezogen. Mit seinen Skulpturen konserviert er Bausteine der Natur und führt sie zu neuer Schönheit und Ausdruckskraft. Besonders faszinieren ihn Materialien, die durch Sonne, Wasser und Wind gekennzeichnet sind.

Im Naturschutzzentrum zeigt Peter Gebhard eine Auswahl seiner schönsten Skulpturen – überwiegend durch schonende Bearbeitung aus Treibholz entstanden. So schlägt der Künstler eine Brücke zwischen Natur und Kunst.

Vernissage am Donnerstag, 12.10.2017 um 19.00 Uhr mit einer Einführung des Künstlers in seine Arbeit, Musik von Viz Michael Kremietz und Umtrunk.

Die Ausstellung ist zu sehen vom 12.10.2017 bis 08.04.2018, geöffnet Dienstag bis Donnerstag von 14.00 bis 16.00 Uhr, freitags von 09.00 bis 12.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 14.00 bis 17.00 Uhr (vom 22.12. bis 05.01.2018 geschlossen).

Naturschutzzentrum Eriskirch, Bahnhofsstraße 24, 88097 Eriskirch, Telefon 07541-81888

Peter Gebhard

0 Kommentare zu “Vom Treibholz … zur SkulpturDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.