Ein Grund. Eine Wohnung.

Studierende der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart stellen aus

Vernissage mit Performance und Livemusik: Freitag, 07. April 2017 um 20.00 Uhr,
Kulturverein Scheune Wilhelmsdorf, Zußdorfer Str. 47

Martina Buck / Clara Keßler / Lisa Moll / Theresa Moll /Renato Settembre

Studierende teilen oft Wohnungen, um weniger Miete zu bezahlen. Die fünf Studierenden der Kunstakademie Stuttgart teilen nicht nur eine Wohnung, sondern auch eine Ausstellung. Martina Buck, Clara Keßler, Lisa Moll und Theresa Moll haben ihre Wurzeln in Wilhelmsdorf. Ein guter Grund zurückzukommen, um ihre künstlerischen Arbeiten gemeinsam im Heimatland zu präsentieren. Renato Settembre teilt die Wohnung, nicht aber die oberschwäbische Heimat.

Ein Grund. Eine Wohnung. nimmt den Kulturverein Wilhelmsdorf als Bühne, doch begrenzt sich nicht auf die Bühne des Kulturvereins. Es gibt keinen neutralen Ausstellungsort und jeder Ort hat seine Geschichte. Wir wollen die Scheune nicht als Podium benutzen, sondern in Dialog mit dem Ort treten. Dialog bedeutet nicht nur dem Ort zuzuhören und ihn zu verstehen, sondern auch darauf zu reagieren und sich in diesem Kontext zu positionieren. Die Räume werden mit Malerei, Videos und Installationen bespielt.

Öffnungszeiten sonntags 09.04/16.04/23.04/30.04/07.05/14.05, jeweils 14.00-17.00 Uhr

0 Kommentare zu “Ein Grund. Eine Wohnung.Deinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.