Lost Place 2. Foto: Hans Spirek

BEZNER – Fotoausstellung in 9 Szenen

13.01. bis 26.02.2017
Heilig-Geist-Spital, Bachstr. 57, Ravensburg

Eröffnung am 13.01.2017 um 19.00 Uhr durch den 1. Bürgermeister der Stadt Ravensburg Simon Blümcke

Die Arbeitsplätze sind aufgegeben, der Maschinenpark ist abgebaut und die Fabrik geschlossen. Halle für Halle steht leer und ist frei von Hektik und Lärm. Im Dämmerschlaf warten die Gebäude der ehemaligen Maschinenfabrik BEZNER auf eine Neubestimmung oder den endgültigen Abriss. Flora und Fauna erobern Räume zurück, Zeichen der Vergänglichkeit mehren sich.

Ein faszinierendes Stadium für Fotografen! Die Raumstruktur erklärt weiterhin ihre ehemalige Bestimmung, Spuren einstiger Lebens- und Arbeitswelt sind noch gut ersichtlich und verführen zu Fragen, Vermutungen und Geschichten. Hängengelassene Kinder- und Urlaubsfotos, Kalendernotizen, mit Kreide geschriebene Zahlenreihen an den Wänden oder diverse Aufkleber lassen die Menschen gar nicht so abwesend erscheinen.

Es ist der Nachklang einstiger Betriebsamkeit, den 9 Fotografen für diese Ausstellung eingefangen haben. Auch wenn am Objekt  nichts verändert wurde, ist es kein dokumentarischer, sondern ein emotionaler Blick durch die Kamera. Die Auswahl der jeweiligen Bilder folgt festen Themen, lässt dem Betrachter aber auch genug Freiraum, Gedanken weiterzuspinnen. Oder sich zu erinnern.

Grafische Momente. Foto: Carola Weber-Schlak

Das ehemalige Fabrikgelände steht am Wendepunkt zu einem neuen Wohngebiet, der Name Bezner verschwindet aus dem Ölschwang und es entsteht Platz für neues Leben.

Die Fotos dieser Ausstellung stehen somit an der Grenze zwischen alten Geschichten und neuen Ideen.

Mit Arbeiten von: Peter Bischoff, Rainer Klass, Christine Kostelezky, Jochen Persy,
Hans Saiger, Hans Spirek, Manfred Walser, Carola Weber-Schlak, Wynrich Zlomke

Heute 01, Foto: Peter Bischoff

Rahmenveranstaltungen

25.01.2017 18.30 Uhr
Bilder vom Bezner – Erinnerungen, Fotos, Anekdoten
Ein offener Stammtisch für alle Interessierten
Mit Ausschnitten aus W. Frommlets Film „Der Ölschwang“

07.02.2017, 19.00 Uhr
Vortrag Manfred Walser:  Zwischen Wirtschaftsfaktor und Beheimatung – Kultur in der Stadtentwicklung

 

 

3 Kommentare zu “BEZNER – Fotoausstellung in 9 SzenenDeinen Kommentar hinzufügen →

  1. War 27 Jahre bei der Fa.Bezner als Elektriker für Reperatur und Fertigung beschäftigt
    bis es hies Tor schließen, wußte erst gar nicht was los war. Insolvent!

      1. hallo ja Hans Peter war auch 35 jahre als spitzendrehen bei der Firma beschäftigt plötzlich stand man auf der Straße wegen Insolvenz der Firma sehr traurig unser alter Chef herr Albert Bezner würde sich im Grabe umdrehen was aus seinem Lebenswerk geworden ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.