István Kiss: „FERMATE” in der GIC-Galerie

István Kiss „FERMATE”

Vernissage am Freitag, 10.02.2017, 19:00 Uhr in der GIC-Galerie in der Caritas, Seestr.44, 88214 Ravensburg. Judit Toth und István Kiss tragen Eigenkompositionen von ungarischen Liedern vor.

Der 1970 in Ungarn geborene Kunstmaler István Kiss arbeitet nach seinem Studium an der Universität Szeged als Mitglied und ab 2006 Direktor der internationalen Kunstwerkstatt in Kisiratos/Rumänien. Er hat an zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen in Ungarn, Rumänien und Deutschland teilgenommen.

Seine Bilder in Mischtechnik oder Aquarell sind abstrakte Experimente mit Farben, Formen und Linien voller Zartheit und Poesie.

Sein Malerkollege István Kukár schrieb: „Seine Bilder handeln von der Freiheit, die uns nach unserer Kindheit weggenommen wurde und die wir nur durch das Verstehen der Werke der Avantgarde-Meister des 20. Jahrhunderts zurückerhalten haben.”

Die Ausstellung dauert vom 10.02.2017 bis zum 28.04.2017.
Abendöffnung: Donnerstag, 09.03.2017 (18:00-20:00 Uhr).

0 Kommentare zu “István Kiss: „FERMATE” in der GIC-GalerieDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.