Wolfgang Hirschberger: Sturm im Wasserglas

Wolfgang Hirschberger in der Dreiländerklinik

Wer geht schon gerne ins Krankenhaus, auch nur für kurze Zeit, es sei denn es ist unumgänglich.

Wolfgang Hirschberger nahm diese Überlegung zum Anlass, eine Auswahl von 40 seiner Arbeiten in der Dreiländerklinik Ravensburg zum präsentieren. Wert legt dabei er vor allem auf eine positive und vitale Ausstrahlung der Bilder und schafft so Kraftinseln, die den Besuchern der Klinik helfen positiver mit sich, den Wartezeiten, Diagnosen und Behandlungen umgehen zu können.

Im öffentlich zugänglichen Bereich, aber auch in den Behandlungszimmern zu sehen sind neben den bekannten Ravensburger Stadtansichten vor allem eine umfangreiche Afrika-Serie und verschiedene abstrakte Arbeiten.

Die Ausstellung in der dreiländerklinik ravensburg® gmbh, Wilhelm-Hauff-Str. 4 in Ravensburg läuft bereits seit dem 2. April und wird voraussichtlich bis Jahresende zu besichtigen sein.

0 Kommentare zu “Wolfgang Hirschberger in der DreiländerklinikDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.